4 Gründe, warum Du einen Passwort Reminder benutzen solltest

Am Wochenende habe ich mich mit meiner lieben Freundin Eli getroffen. Unser Plan: ein toller Herbstspaziergang, der in unserem absoluten Lieblingscafé enden soll. Wie gesagt, das war der Plan. Es gab bedauerlicherweise eine Verzögerung von zwei Stunden, da Eli ihr Passwort für ihr E-Mail-Postfach geändert und nahezu zeitgleich wieder vergessen hatte. „Hatte ich jetzt eine 3 oder eine 9 verwendet? Statt ! ein _?“ Nach drei fehlgeschlagenen Anmeldeversuche wurde sie etwas nervös, denn sie musste dringend noch eine E-Mail versenden. Dank Tipps in Foren konnten wir gemeinsam das Passwort erneut zurücksetzen – und endlich los zum Kaffeeklatsch. (Es war mittlerweile schon etwas zu dunkel, deshalb mussten wir unseren herbstlichen Waldspaziergang leider verschieben.)

Damit das in Zukunft nicht noch einmal passiert und wir den Spaziergang doch noch machen können (zumindest fürs Gewissen; der Schoko-Brownie schmeckt einfach zu gut), habe ich Eli unseren Passwort Reminder gezeigt. Er gehört ab jetzt definitiv zu ihrer Büro-Ausstattung. Und sie ist sichtlich begeistert!

Und damit Du Dir in Zukunft keine Gedanken mehr um Deine Passwörter machen musst, gibt es hier 4 gute Gründe, warum Du Dir einen zulegen solltest. 

Processed with VSCO with g3 preset
Eli ist total begeistert – das sieht man auch 😉

1. Du hast den Kopf frei und kannst Deine Gedanken für die schönen Dinge des Lebens nutzen.

Beispielsweise für den Adventskalender, den man seiner besten Freundin schenken möchte. Oder den nächsten Wochenendausflug. Oder den Einkauf auf dem tollen Markt, auf dem es frisch gebackenes Brot und diesen süßen Bonbon-Stand gibt.

2. Du kannst Deine Passwörter nach Lust und Laune ändern – und so die Sicherheit Deiner Daten möglichst hoch halten.

Es wird empfohlen, sämtliche Passwörter – aber vor allem die wichtigen wie E-Mail und Social Media-Konten – alle 6 Wochen zu ändern. Um dabei den Überblick zu behalten, einfach alles mit dem jeweiligen Datum aufschreiben, fertig!

3. Du hast Deine Passwörter überall dabei.

Das kleine Büchlein passt wirklich in jede Handtasche oder in jeden Rucksack. Falls Du also unterwegs bist und ein nicht-eingespeichertes Passwort benötigst, zückst Du einfach unseren Reimender – und schon kann es los gehen!

4. Analog ist das neue Digital.

Gerade weil wir alle viel online unterwegs sind und unsere „digitalen Fußabdrücke“ überall hinterlassen, finde ich es bei Passwörtern und Datensicherheit wichtig, auch analog zu arbeiten. Stell Dir vor, Du hast all Deine Passwörter auf Deinem Rechner gespeichert – und dann wird dieser gestohlen? Was für ein Ärgernis! (Auch wenn unsere kleinen Büchlein wunderschön sind, ist die Gefahr, dass sie jemand unberechtigterweise mitnimmt, relativ gering.)

Processed with VSCO with g3 preset
Ob Netflix, Facebook oder Mail-Programm – bitte einmal alles notieren!

Falls Du Dich auch für einen Passwort Reminder interessierst, findest Du ihn hier.

Advertisements

2 Kommentare zu „4 Gründe, warum Du einen Passwort Reminder benutzen solltest

    1. Danke dir Julia. Mir geht es genauso, meiner ist schon ganz schön voll. Und wirklich erstaunlich, wo man im Netz überall Spuren hinterlässt… Für analoge Leute in einer digitalen Welt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s